Förderverein der

Anschrift

Förderverein der Eutiner Festspiele e.V.

Detlev Küfe

Holstenstraße 35

23701 Eutin

Flyer

Programm 2017

 

Fledermaus 2017 in Eutin

Hier geht es zu den Eutiner Festspiele >>klick<<

Besucher dieser Seite

Heute 14

Monat 284

Insgeasamt 38498

Willkommen auf den Seiten des Fördervereins der eutiner Festspiele


Hier möchten wir Ihnen mehr über unsere Arbeit zeigen und Projekte vorstellen.In der Bildergalerie haben wir einige Eindrücke von den verschiedenen Aktionen für Sie bereit gestellt.Unter "Über uns" erfahren Sie mehr über unsere Ziele, den Einsatz der Mitglieder und den Vorstand. 

 

Vorstand: Monika Magiera (Schriftführerin), Torben Mothes (Kassenführer), Detlev Küfe (Vorsitzender), Angela Boekholt (Beisitzerin), Sonja Meseck (stellv. Vorsitzende) (v. links)

Es ist geschafft!!
500 Sitzschalen für die Eutiner Festspiele

"Aktionen"

 Weitere 8000 € für die Neuen Eutiner Festspielen

Detlev Küfe (Vorsitzender des Fördervereins der Neuen Eutiner Festspiele), Sabine Kunert (Geschäftsführerin der Neuen Eutiner Festspiele), und Sonja Meseck (2. Vorsitzende des Fördervereins der Neuen Eutiner Festspiele) zeigen während der Pressekonferenz am 22.08.2017  das Programm der Spielzeit 2018 mit "My Fair Lady" und "La Traviata"

siehe unter Aktionen auch die Artikel der LN und des Ostholsteiner Anzeigers zur Pressekonferenz

"Aktionen"

 

Rundbrief des Vorstandes an die Mitglieder vom 29. Mai 2017  
Der Inhalt im Überblick

Die 67. Spielzeit steht vor der Tür und die Neuen Eutiner Festspiele gehen ihren Weg der Zukunftssicherung allen Unkenrufen zum Trotz konsequent und mit spürbaren Erfolgen weiter

 

• Mannschaft und Gesellschafter stehen zu den Festspielen

• bei Eutinern und auch Mitgliedern besteht dagegen ein gespaltenes Bild mit teils deftigen Kommentaren

• Dominique Caron und Sabine Kuhnert geben auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins tiefe Einblicke in die aktuelle, positive Situation der Festspiele

• Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 17.05.2017 finden Sie hier

• Vorstand des Fördervereins setzt sich engagiert für neue Wege der Festspiele ein, damit eine gesicherte Zukunft erreicht wird

• der jährliche Spendenaufruf richtet sich auf die Unterstützung des cross-over-Projektes „Wolfsschlucht“ Dominique Caron: „ Es ist „Der Freischütz“, nur ein wenig anders.“

• Den vollständigen Text des Rundbriefes einschl. des Spendenaufrufes finden Sie hier "Aktionen"